Rollstuhl- und Mobilitätstraining

-

Während eines Austauschs zwischen dem Landesverband NRW, dem BSNW e. V. und dem Deutschen Rollstuhlsportverband e. V. am 09. Oktober 2014 in der Landesgeschäftsstelle wurde ein großer Bedarf an Mobilitätstraining, welches auch vor Ort in den regionalen Gruppen stattfinden kann, festgestellt. Während in der Vergangenheit immer wieder einzelne gemeinsame Projekte sehr erfolgreich durchgeführt wurden, besteht nun die Möglichkeit, Aktionen, Informations- und Beratungstage flächendeckend anzubieten. Der BSNW e. V. hat dafür eigens eine Stelle geschaffen, die vor Ort individuelle Maßnahmen anbieten kann. Das Angebot reicht von Geh- und Rollstuhltraining über Handhabung und Übung im Gebrauch von Hilfsmitteln bis hin zu einer unabhängigen Hilfsmittelberatung (mit der Möglichkeit auch einmal ein paar Hilfsmittel auszuprobieren!). Je nach Ausrichtung der Veranstaltung können Rollstühle mittels Messtechniken auch hinsichtlich ihrer Fahreigenschaften geprüft und ggfs. optimiert werden. Ziel ist es, Menschen durch Bewegungsangebote zu mehr Mobilität zu verhelfen und Tipps und Tricks im Umgang mit Hilfsmitteln zu vermitteln. Neben zwei zentralen Veranstaltungen in Duisburg-Wedau, dem Sitz des BSNW e. V., gibt es das Angebot, vor Ort ganz individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse einzelner DMSG-Gruppen einzugehen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den DMSG-LV NRW (Tel. 0211/933040)

Termin II: 04.06.2016, 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort: Sportschule Duisburg-Wedau, Friedrich-Alfred-Str. 10, 47055 Duisburg
Referent: Axel Görgens, Dipl. Sportwissenschaftler, Referent für Vereinsentwicklung BSNW e. V.
Anmeldeschluss: 04.05.2016

 

Zurück