Stressbewältigung

-

Viele Menschen kennen das Gefühl viel um die Ohren zu haben, Verantwortung zu tragen, sich um Dinge möglichst schnell, möglichst gut kümmern zu müssen. Die Folge ist häufig  Stress und das Gefühl, mit der einen oder anderen Situation überfordert zu sein, oder auch die Angst, gestellten Anforderungen nicht gerecht zu werden. Dies umso mehr, wenn eine chronische Erkrankung wie die Multiple Sklerose die eigene Leistungsfähigkeit verändert. Oft kommt der gut gemeinte Ratschlag: „Jetzt mach doch mal ´ne Pause...!“ Aber funktioniert es wirklich so einfach umzuschalten
und auch abzuschalten? Warum klappt es beim Einen und beim Anderen nicht? Wird der empfundene Stress nur noch größer? Dieser Vortrag versucht, das sehr vielfältige Thema Stress unter die Lupe zu nehmen und Wege der Bewältigung anzuregen.

Teilnehmer: MS-Erkrankte, Angehörige und Interessierte
Termin: 02.11.2016, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort: Evangelisches Christophoruswerk e.V., Bonhoefferstr. 6, 47138 Duisburg
Referentin: Dr. rer. medic. Sabine Schipper, Diplom-Psychologin / Psychologische Psychotherapeutin, DMSG-LV NRW e. V.
Anmeldeschluss: 07.10.2016

 

Zurück